Anwendung

1. Schritt: Biegen der Rippenklammer mit den 2 Flachbiegezangen (010-00025)

Abhängig von der Rippe, an der das Implantat verwendet wird, werden entweder gerade, 22,5° oder 45° gewinkelte Rippenklammern benutzt. Die Rippenklammer kann mit Hilfe der zwei Flachbiegezangen (010-00025) passend zur gewünschten Form der Rippe gebogen werden.

2. Schritt: Anpassung des Winkels mit der Dreipunkt-Biegezange (010-00020)

Mit der Dreipunkt-Biegezange (010-00020) kann der Winkel der gewinkelten Rippenklammern individuell gebogen werden. Eine Anpassung ist auch noch möglich, wenn die Rippenklammer schon an der Rippe fixiert ist.

3. Schritt: Fixierung der Rippenklammer mit Hilfe der Rippenklammer-Fixierzange (010-00035)

Mit einer der Rippenklammer-Fixierzange (010-00035 Standard, 010-00045 XL, 010-00037 Standard, 010-00047 XL) wird die Rippenklammer an der Rippe fixiert.

4. Schritt: Verbinden von Rippenklammer und Verbindungssteg mit der Implantat-Presszange (010-00030)

Mit der Implantat-Presszange (010-00030) wird der Verbindungssteg mit den Rippenklammern verbunden.

Das Resultat: Die Implantat-Brücke